Wir möchten unsere Region rund um den Sorpesee stärken!

Entdecken Sie jetzt unsere LEADER - und unsere Kleinprojekte

Was ist LEADER und wo liegt der Mehrwert für Euch?

LEADER ist mehr als ein Förderprogramm der Europäischen Union zur Entwicklung des ländlichen Raums. Es ist ein lebendiger Funke, der unsere Region rund um den zauberhaften Sorpesee zum Blühen bringt. Es ist die Chance, unsere Gemeinschaft zu stärken und unsere Lebensqualität zu verbessern.

Dabei geht es nicht nur um trockene Zahlen und bürokratische Vorgaben, sondern um gewinnbringende Projekte und unser leidenschaftliches Engagement. Unser Ziel ist es, den sozialen Zusammenhalt auf innovative und inspirierende Weise zu fördern. Wir wollen, dass sich die Menschen in unserer Region noch stärker miteinander verbunden fühlen und gemeinsam an einer guten Zukunft arbeiten.

Im Mittelpunkt des Programms steht der Bottom-up-Ansatz - das Prinzip „von unten nach oben“. Das heißt, Ihr könnt mitentscheiden, welche Maßnahmen wichtig sind und welche Projekte wir gemeinsam angehen. Eure Ideen und Euer Engagement zählen!

Und das Beste: Es lohnt sich, Teil des LEADER-Programms zu sein. Denn hier findet Ihr nicht nur Fördermittel, sondern auch eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die zusammen etwas bewegen möchten.

Macht mit, werdet ein Teil von LEADER und macht unsere Heimat noch stärker und lebenswerter!

Derzeit laufende Projekte
Mio
Fördergelder bewilligt
Abgeschlossene Projekte
seit 2016

Ablauf des LEADER-Programms

1. Grundberatung

Beratung

Beratung der Antragsteller durch Regionalmanagement

Termine vor Ort oder in der LEADER-Geschäftsstelle

2. Konkretisierung

Projektidee

Vertiefende Beratung: Inhaltliche und formelle Prüfung

Ausfüllen des Projektsteckbriefes

3. Expertengruppe

Präsentation

Antragssteller stellt dem Expertengremium die Idee vor (ca. 10 min)

4. Beschlussfassung

Bewertung

Die lokale Aktionsgruppe (LAG) entscheidet über die Förderwürdigkeit unter Berücksichtigung des Bewertungsbogens (Mindestpunktzahl muss erreicht sein)

5. Bewilligungsbescheid

Antrag

Projektträger reicht Antrag bei der Bezirksregierung Arnsberg ein

Bewilligungsbehörde prüft Förderfähigkeit und erstellt Bewilligungsbescheid

Was Projektträger über LEADER sagen

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen
auf unserem Instagram Kanal

Besonderer Besuch in unserer LEADER-Region🤩: Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft und somit auch für ländliche Räume #cem.oezdemir war gestern zu Gast in der Sokola.de in Balve-Langenholthausen. Im Rahmen seiner Sommertour☀️ unter dem Titel „Die Kraft unseres Landes“ widmet er sich den vielfältigen Chancen und Potenzialen auf dem Land👨‍🌾 In seiner Begrüßung betonte er den Stellenwert der #leaderförderung „Dies sind Mittel, investiert in die Demokratie und die Stabilität der ländlichen Räume.“ In einem kurzen Austausch konnten wir dem Minister unsere Projektbroschüre und das Signal auf dem Weg geben, den Menschen vor Ort zu vertrauen und Bürokratiehürden abzubauen. Die Begegnung war sehr angenehm und auf Augenhöhe, auch ein besonderer Moment im Leben eines Regionalmanagers☺️

Besonderer Besuch in unserer LEADER-Region🤩: Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft und somit auch für ländliche Räume #cem.oezdemir war gestern zu Gast in der Sokola.de in Balve-Langenholthausen. Im Rahmen seiner Sommertour☀️ unter dem Titel „Die Kraft unseres Landes“ widmet er sich den vielfältigen Chancen und Potenzialen auf dem Land👨‍🌾 In seiner Begrüßung betonte er den Stellenwert der #leaderförderung „Dies sind Mittel, investiert in die Demokratie und die Stabilität der ländlichen Räume.“ In einem kurzen Austausch konnten wir dem Minister unsere Projektbroschüre und das Signal auf dem Weg geben, den Menschen vor Ort zu vertrauen und Bürokratiehürden abzubauen. Die Begegnung war sehr angenehm und auf Augenhöhe, auch ein besonderer Moment im Leben eines Regionalmanagers☺️ ...

Gestern war es soweit: Unsere 17 Kleinprojektträger durften gemeinsam mit #maritagerwin und Monika Weber-Schmiedel aus unserem geschäftsführenden Vorstand ihre Verträge unterzeichnen📝 Strahlende Gesichter, motivierte Menschen und spannende Vorhaben standen auf dem Spielplatz in #volkringhausen im Mittelpunkt🤩 Die Projektvielfalt ist auch in diesem Jahr beeindruckend: die Themen Inklusion und Integration werden durch Freizeitprojekte abgedeckt, Dörfer und touristische Einrichtungen werden mit Hilfe von den Fördermitteln digitalisiert, Vereine investieren in ihre Infrastruktur und Angebote und auch der Gesundheitsschutz wird thematisiert⛑️🚒
Nun haben alle Akteure bis Dezember Zeit, das Vorgenommene umzusetzen und das Leben im ländlichen Raum noch ein wenig lebenswerter zu gestalten! Vielen Dank für Euer Engagement🥰
#leaderinnrw #leaderinsuedwestfalen #kleinprojekte #buergerregion_sorpesee

Gestern war es soweit: Unsere 17 Kleinprojektträger durften gemeinsam mit #maritagerwin und Monika Weber-Schmiedel aus unserem geschäftsführenden Vorstand ihre Verträge unterzeichnen📝 Strahlende Gesichter, motivierte Menschen und spannende Vorhaben standen auf dem Spielplatz in #volkringhausen im Mittelpunkt🤩 Die Projektvielfalt ist auch in diesem Jahr beeindruckend: die Themen Inklusion und Integration werden durch Freizeitprojekte abgedeckt, Dörfer und touristische Einrichtungen werden mit Hilfe von den Fördermitteln digitalisiert, Vereine investieren in ihre Infrastruktur und Angebote und auch der Gesundheitsschutz wird thematisiert⛑️🚒
Nun haben alle Akteure bis Dezember Zeit, das Vorgenommene umzusetzen und das Leben im ländlichen Raum noch ein wenig lebenswerter zu gestalten! Vielen Dank für Euer Engagement🥰
#leaderinnrw #leaderinsuedwestfalen #kleinprojekte #buergerregion_sorpesee
...

Wie wundervoll ist das denn? Die Neuenrader Waldschule hat Dank Kleinprojektfördermittel 2023 ein neues Gesicht bekommen 😍 Das Forum Neuenrade hat zusammen mit dem Arbeitskreis Walderlebnispfad viel Kreativität und Ideenreichtum in die Gestaltung des neuen Erlebnisortes gesteckt. Wir sind begeistert vom Mix aus digitalen und analogen Bildungsangeboten und fühlen uns direkt zum Mitmachen animiert🦋 Zu finden ist die Waldschule oberhalb des Waldstadions. Schaut auch gerne auf der Website www.waldschule-neuenrade.de vorbei. 
#kleinprojekt #leaderinnrw #leaderinsuedwestfalen #neuenrade #stadtmarketingneuenrade #waldschule

Wie wundervoll ist das denn? Die Neuenrader Waldschule hat Dank Kleinprojektfördermittel 2023 ein neues Gesicht bekommen 😍 Das Forum Neuenrade hat zusammen mit dem Arbeitskreis Walderlebnispfad viel Kreativität und Ideenreichtum in die Gestaltung des neuen Erlebnisortes gesteckt. Wir sind begeistert vom Mix aus digitalen und analogen Bildungsangeboten und fühlen uns direkt zum Mitmachen animiert🦋 Zu finden ist die Waldschule oberhalb des Waldstadions. Schaut auch gerne auf der Website www.waldschule-neuenrade.de vorbei.
#kleinprojekt #leaderinnrw #leaderinsuedwestfalen #neuenrade #stadtmarketingneuenrade #waldschule
...

In fünf Tagen ist es soweit: EUROPA wählt✅ Wir sind Europa, LEADER ist Europa. Gebt Eure Stimme ab, um Demokratie und Gleichberechtigung zu sichern. Wir zählen auf Euch👏
#demokratiestärken #gegenrechts #leaderinnrw #europa

In fünf Tagen ist es soweit: EUROPA wählt✅ Wir sind Europa, LEADER ist Europa. Gebt Eure Stimme ab, um Demokratie und Gleichberechtigung zu sichern. Wir zählen auf Euch👏
#demokratiestärken #gegenrechts #leaderinnrw #europa
...

Das Förderprogramm #LEADER ist ein wunderbares Mittel, um #europa sichtbar zu machen. Hier investiert die EU in ländliche Regionen. Hier sind wir alle vereint und Engagement wird in gewinnbringende Projekte umgesetzt 💪. Setzt ein europäisches Zeichen bei der #europawahl am 9. Juni! Wir sind dabei ✅
#leaderinnrw #leaderinsuedwestfalen #buergerregion_sorpesee

📸: Stadt Geldern/Seybert

Das Förderprogramm #LEADER ist ein wunderbares Mittel, um #europa sichtbar zu machen. Hier investiert die EU in ländliche Regionen. Hier sind wir alle vereint und Engagement wird in gewinnbringende Projekte umgesetzt 💪. Setzt ein europäisches Zeichen bei der #europawahl am 9. Juni! Wir sind dabei ✅
#leaderinnrw #leaderinsuedwestfalen #buergerregion_sorpesee

📸: Stadt Geldern/Seybert
...

Projektformular

Ihr habt eine Idee für Euer Dorf, Euern Verein, Eure Gemeinschaft – seid Euch aber nicht sicher, ob diese in die Ziele der Region und in die Bedingungen von LEADER passen?

Mit dem folgenden Projektcheck könnt Ihr im allerersten Schritt genau das prüfen.
Im persönlichen Kontakt mit dem Regionalmanagement wird danach das weitere Vorgehen besprochen.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Handlungsfeld

Projektzuordnung*
Unser Projekt lässt sich in mindestens eins der vier Handlungsfeldern einordnen:

Weitere Fördervoraussetzungen

Projektträger*
Die maximale Fördersumme beträgt 250.000 €, die Bagatellgrenze liegt bei 2.500 € für private Antragssteller, 12.000 € bei Kommunen. Der Fördersatz beträgt 70 %.
Der Eigenanteil in Höhe von 30 % kann finanziert werden.
Dafür gibt es verschiedene Optionen, die genutzt werden können.
(z.B. Eigenleistung, Drittmittel, Spenden)

Eigenanteil (30%):

Finanzierung*
Bitte beschreiben Sie Ihre Projektidee und die Ziele des Vorhabens in einigen Sätzen.
Geplanter Durchführungszeitraum:
Geben Sie unten den geplanten Zeitraum für Ihr Projekt an.

Kontaktdaten

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Hotspot Karte

Handlungsfelder Filter:

Zusammensein

Generationenpunkt Altenaffeln

Altenaffelner Zirkel

Bewegtsein

Mehrgenerationen Bewegungspark „PARKUR“ SORPESEE Gemeinsam AKTIVsein – mit Seeblick

Sorpesee GmbH

Bewegtsein

Reiten lernen ohne Risiko

Reitverein Balve e.V.

 

Jungsein

Bauernhof Mitmachküche

Förderverein des Bauernhofkindergartens TiBaKi e.V.

Bewegtsein

Fahrtwind inklusiv

IWB Sundern e.V.

Klimaklugsein

Sternendorf Meinkenbracht

Ortsring Meinkenbracht

Jungsein

Die Küntroper Motte

Bürgerstiftung Neuenrade

Klimaklugsein

Eiswiesen Oeventrop

Stadt Arnsberg

Jungsein

Lichtmacher

KUNST-Lehrwerkstatt e.V.

Klimaklugsein

Forschungsnetzwerk Sauerländer Schulen

Deutsches Jugendherbergswerk LV Westfalen-Lippe

Bewegtsein

Bike-Erlebnis Arnsberg

Stadt Arnsberg

Zusammensein

Neue Dorfmitte Beckum

Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule St. Nikolaus Beckum e.V.

So erreichen Sie uns

LEADERsein! „Bürgerregion am Sorpesee“

Hauptstraße 1+3
58802 Balve